Stern über Bethlehem

logo
Evangelische Kirchengemeinde Hilden/ Rheinland – Erlöserkirche
Die Große Weihnachtskrippe
Anschauliche Heilsgeschichte, Glaubensbotschaft, tiefe Symbolik und liebevolle Details




die Erde

Die Erde steht für das Festgefügte, das Starre und Beständige.

Das hebräische Nomen אֲדָמָה ʼǎdāmāh „Ackerboden“ ist abzuleiten von der in verschiedenen semitischen Sprachen belegten Wurzel „rot sein“. In diesem Nomen spiegelt sich somit der optische Eindruck, den die Ackererde hinterläßt.

Der „Mensch“ (אָדָם ʼādām) ist aus der „Ackererde“ (אֲדָמָה ʼǎdāmāh) gebildet (Gen 2,7; ebenso die Tiere des Feldes und die Vögel: Gen 2,19). Mensch und Ackerboden haben so dasselbe Material als Grundlage. Somit besteht ein unaufhebbarer Zusammenhang zwischen beiden Größen.

Ferner sagt die Bibel:
Der Mensch ist von der Erde genommen und kehrt zur Erde zurück.




Weitere Bilder:


Erde




Fußzeile

| Zuletzt geändert am: 17.11.2017 | Sitemap| Disclaimer | Impressum | Besucher: 335768 |