Stern über Bethlehem

logo
Evangelische Kirchengemeinde Hilden/ Rheinland – Erlöserkirche
Die Große Weihnachtskrippe
Anschauliche Heilsgeschichte, Glaubensbotschaft, tiefe Symbolik und liebevolle Details




Granatapfel

Die leuchtend roten Früchte sind selber ein ästhetischer Genuss.

Für die Männer, die Mose ausgesandt hatte, um das Land Kanaan zu erkunden, waren Weintrauben und Granatäpfel ein Zeichen für den Reichtum des Landes. Sie sind im Gegensatz zu Feigen und Datteln kein Hauptnahrungsmittel. Man kann vom Granatapfel die kleinen Fruchtsäckchen frisch essen, einen wässrigen Saft pressen, die Früchte verarbeiten oder Gewürzwein herstellen. Die derbe Haut der Frucht hat man als Heilmittel gegen Würmer verwendet. Zudem enthält sie Gerbsäure und wird noch heute in Marokko zum Verarbeiten von Leder benutzt. Aus den Blüten wurde roter Farbstoff hergestellt.



Weitere Bilder:


Granatapfel_1Granatapfel_2




Fußzeile

| Zuletzt geändert am: 17.11.2017 | Sitemap| Disclaimer | Impressum | Besucher: 336396 |