Stern über Bethlehem

logo
Evangelische Kirchengemeinde Hilden/ Rheinland – Erlöserkirche
Die Große Weihnachtskrippe
Anschauliche Heilsgeschichte, Glaubensbotschaft, tiefe Symbolik und liebevolle Details




Olivenbaum

Die Olive symbolisiert Frieden und bedeutet Leben und Hoffnung, wie es in der Geschichte von der Sintflut treffend erzählt wird. Die Taube bringt einen frischen Ölbaumzweig und Noah merkte, dass die Wasser von der Erde abliefen. (1.Mose 8,11)
Oder in der Fabel von der Königswahl der Bäume war dieser knorrige, uralte Baum der erste, den die anderen zu ihrem König machen wollten. (Richter 9, 8-9)

Das gewonnene Öl der Oliven verwendete man als tägliche Nahrung (zu Brot oder zum Kochen), zur Salbung von Königen und Priestern wie auch der Kranken, es war Brennstoff für Lampen und Lösungsmittel für verschiedenen Aromen oder Duftstoffe für Kosmetika. Aus dem gemaserten Holz machte man Ornamente und Haushaltsartikel. Für Möbel eignet sich der hohle Stamm nur bedingt.
Im Herbst werden die Früchte mit Stöcken heruntergeschlagen und in Körben gesammelt. In Pressen mit drehenden Steinen werden die Oliven zerrieben, der Brei gepresst und so das Öl gewonnen. Der griechische Name des Gartens Getsemani mit den Ölbäumen im Neuen Testament, leitet sich vom aramäischen Begriff für Ölpresse ab: Gat Shamna.



Weitere Bilder:


Olive_2Olive_1




Fußzeile

| Zuletzt geändert am: 21.7.2017 | Sitemap| Disclaimer | Impressum | Besucher: 325277 |