Stern über Bethlehem

logo
Evangelische Kirchengemeinde Hilden/ Rheinland – Erlöserkirche
Die Große Weihnachtskrippe
Anschauliche Heilsgeschichte, Glaubensbotschaft, tiefe Symbolik und liebevolle Details




Schweinehirte

Obwohl (oder gerade weil?) in Ägypten und auch Mesopotamien große Schweineherden gehalten und die Tiere geschlachtet und gegessen werden, ist in Israel das Schwein unrein, weil es eins der für reine Tiere vorgeschriebenen Kriterien nicht erfüllt: zwar ist es Paarhufer, aber eben nicht Wiederkäuer und darf daher weder als Speise noch als Opfer dienen.

Im Neuen Testament wird mehrfach auf Schweine Bezug genommen. In der Erzählung der Heilung eines Besessenen wird erzählt, wie der aus dem Besessenen von Jesus ausgetriebene Dämon in eine große Schweineherde fährt (Mk 5 und die dazu gehörenden Parallelstellen). Zunächst einmal mag erstaunlich erscheinen, dass es solche große von Schweinehirten betreute Herden gab, was aber für die hellenistisch beeinflusste Dekapolis (den Zehnstädtebund) auch ansonsten belegt ist.
Oft hingewiesen wird in dem Zusammenhang darauf, dass das Wappentier der zehnten römischen Legion ein Eber war. Die Heilung des Besessenen erhält vor diesem Hintergrund vielleicht noch eine politische Dimension. Der böse Geist sagt von sich, er heiße „Legion“, Jesus erlaubt ihm daraufhin, in die Schweineherde zu fahren, die sich anschließend ins Meer (gemeint ist damit wohl der See Genezareth) stürzt. Für die Hörer, die das Wappentier der in Palästina stationierten zehnten Legion kannten, war dadurch ohne ausdrückliche Nennung klar, dass die Ursache der Besessenheit in der römischen Militärherrschaft zu suchen ist.

Noch wesentlicher aber bei der Betrachtung und Meditation unseres Schweinehirten in der Krippe ist die bekannte Erzählung vom verlorenen Sohn (Lk 15). Die aus jüdischer Sicht tiefe Erniedrigung des Sohnes zeigt sich daran, dass er gezwungen ist, in der Fremde, also außerhalb Palästinas, die unreinen Schweine zu hüten, und sich Essen von deren Mastfutter stehlen muss, um seinen Hunger zu stillen. Tiefer kann man nicht sinken. So war er am untersten Ende der sozialen Stellung angelangt. An dieser Stelle geht ihm die Möglichkeit der Umkehr und Heimkehr zu seinem Vater auf.



Weitere Bilder:


SchweinehirteSchweinehirte_in_der_Hoehle




Fußzeile

| Zuletzt geändert am: 4.4.2021 | Sitemap| Disclaimer | Impressum | Besucher: 722538 |