Stern über Bethlehem

logo
Evangelische Kirchengemeinde Hilden/ Rheinland – Erlöserkirche
Die Große Weihnachtskrippe
Anschauliche Heilsgeschichte, Glaubensbotschaft, tiefe Symbolik und liebevolle Details




Die sieben Arten

Bildersatz„Denn der Herr, dein Gott, bringt dich in ein schönes Land, ein Land mit Wasserbächen, Quellen, Fluten, die in den Tälern und an den Bergen hervorströmen, ein Land mit Weizen, Gerste, Reben, mit Feigen- und Granatapfelbäumen, ein Land mit Ölbäumen und Honig.“ (5.Mose 8,8)
Kaum ein anderes Volk des Altertums hat so viele Pflanzen in sein religiöses Leben einbezogen wie die Hebräer in biblischer Zeit.
...[mehr]

Weinstock

WeinrebeDer Anbau von Wein lässt sich im Nahen Osten bereits im dritten vorchristlichen Jahrtausend nachweisen. Die klimatischen Bedingungen sind ideal.
...[mehr]

Feigenbaum

Feige_3Die Feige wird gerne in Zusamenhang mit Eva und Adams Sündenfall gesehen. In alten Darstellungen verhüllen sich die beiden mit den Blättern, als sie erkannten, dass sie nackt waren...
...[mehr]

Olivenbaum

Olive_2Der Ölbaum ist der verbreitetste Kulturbaum in Israel und war es auch in biblischer Zeit. Er ist bescheiden in seinen Ansprüchen und bildet ausgedehnte Haine an den Berghängen von Galiläa, Samarien und Judäa und in der Küstenebene. Der Baum wächst sehr langsam, erreicht aber ein hohes Alter.
...[mehr]

Granatapfel

Granatapfel_2In der Bildersprache des Hohenliedes Salomos (Hoheslied 4,3) werden dem Granatapfel viele Loblieder gesungen: seine Form wird mit der Schönheit der Frau verglichen, sein Samenreichtum symbolisiert Fruchtbarkeit, sein Saft ist der Nektar der Liebenden…auch der Tempelschmuck und Verzierung der Priestergewänder nehmen seine Gestalt auf. (2.Mose 28, 33-34)
...[mehr]

Dattelpalme

Dattelpalme_1Die Dattelpalme ist eine der ältesten Obstbäume im Heiligen Land. Ihre kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung lässt sich daran erkennen, wie oft sie in der Bibel erwähnt wird und auch an der Zahl der Orte und Menschen, die den hebräischen Namen „tamar“ tragen.
...[mehr]

Weizen und Gerste

Weizen_Gerste_AehrenDas Getreide war im Altertum die wichtigste Nahrung und lässt sich auf vielfältige Weise verarbeiten: mahlen, backen, kochen, ganz quellen lassen und fermentieren, rösten. Brot war Grundnahrungsmittel.
„Unser tägliches Brot gib uns heute…“ lautet eine Bitte im Vaterunser.
...[mehr]

Kaffeestrauch

Kaffee_1Der Kaffee kommt in der Bibel selber nicht vor, insofern ist die Kaffeepflanze auch keine biblische Pflanze, aber wir führen sie dennoch auf: Sie steht in unserer Krippe neben der Königin von Saba, mit der sie das Ursprungsland Äthiopien teilt.
...[mehr]

Myrthe

Myrthe_1Die Myrte ist eine echte Mittelmeerpflanze und wächst sowohl in den feuchten Ebenen als auch auf den Höhen. Sie zählt zu den „vier Arten“ (Ölbaum, Palmen, Balsam und Myrten), die den Israeliten am ersten Tag des Laubhüttenfestes zu sammeln befohlen war.
(Nehemia 8,15)
...[mehr]

Papyrus

Papyrus_2An mehreren Stellen der Bibel wird auf die Papyruspflanze Bezug genommen, ein Schilfgras, aus dem schon früh Papier gemacht wurde.
...[mehr]

Rose

RoseRosen spielen in vielen Kulturen eine bedeutende Rolle...
...[mehr]

Rose von Jericho

Rose_von_JerichoLegt man sie in eine Schale Wasser, entfalten sich die trockenen, eingerollten Ästchen und Blätter und färben sich innerhalb eines Tages olivgrün und sie beginnt in Kürze "zu leben". ...[mehr]



Fußzeile

| Zuletzt geändert am: 17.11.2017 | Sitemap| Disclaimer | Impressum | Besucher: 335733 |