Stern über Bethlehem

logo
Evangelische Kirchengemeinde Hilden/ Rheinland – Erlöserkirche
Die Große Weihnachtskrippe
Anschauliche Heilsgeschichte, Glaubensbotschaft, tiefe Symbolik und liebevolle Details




Steinbock

Der biblische Zusammenhang geht ins alte Testament zurück, als Saul auszog David und seine Männer bei den Steinbockfelsen zu suchen. Im Mittelalter hat man dem Steinbock Zauberkräfte zugeschrieben, dass Blut und Hörner Heilkräfte besäßen und bejagte ihn fast bis zur Ausrottung. Das Tier verkörpert die Tugenden Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit und vertritt seine verwandten Artgenossen, die Ziegen.

Jesus ist im Zeichen des Steinbocks geboren. Der Steinbock ist wahrscheinlich eines der ältesten Sternbilder. Die Babylonier bezeichneten es als „Ziegenfisch“. Eine profane Erklärung dafür lautet, dass die Anwohner des Roten Meeres und des Arabischen Meeres mit dem Sternbild die Zeit bezeichneten in der Schwärme des Ziegenfisches (Parupeneus forskalii) zu fangen waren.
Erst zur Römerzeit wurde das Sternbild in Steinbock umbenannt. Trotzdem wird es auch heute noch als ein Wesen mit dem Oberkörper einer Ziege und dem Unterleib eines Fisches dargestellt.



Weitere Bilder:


Steinbock




Fußzeile

| Zuletzt geändert am: 17.11.2017 | Sitemap| Disclaimer | Impressum | Besucher: 336352 |